CDU: Moderne Mitmachpartei vs. Volkspartei der Zukunft

Mitglieder der Jungen Union mit den Gastrednern Axel Miesner (1. v.l.) und Ulf Thiele (3. v.l.) sowie dem Kreisvorsitzenden Adrian Mohr (2. v.r.)

Bericht vom Kreisparteitag  in Oyten / Auswertung der Mitgliederbefragung

(SL.) Gestern Abend trafen auf dem Parteitag der CDU im Landkreis Verden zwei Konzepte aufeinander, die zwar unterschiedliche Titel tragen, sich aber in vielen Punkten ähneln. Der CDU-Kreisverband und die CDU Niedersachsen haben zu Beginn des Jahres ihre Mitglieder befragt, wie sie die Arbeit der CDU bewerten, was besser gemacht werden muss und welche Ideen von den Parteimitgliedern aktiv eingebracht werden möchten. Tenor der beiden Umfragen: der Informationsfluss muss verbessert, die Nachwuchsarbeit ausgebaut und der direkte Kontakt zu den Bürgern vor Ort weiter intensiviert werden. weiterlesen …

CDU Mitgliederbefragung läuft

Liebe Mitglieder der CDU,

vor wenigen Tagen wurden die Fragebögen der kreisweiten Mitgliederbefragung zur modernen Parteiarbeit der CDU im Landkreis Verden versendet.

Der Kreisvorstand unserer CDU hat sich das Ziel gesetzt, die Partei vor Ort kontinuierlich zu einer „modernen Mitmachpartei“ weiterzuentwickeln. Dieses Leitmotiv     stellt eine Orientierung an aktuelle und zukünftige Anforderungen (modern) sowie das Herzstück einer Mitmachpartei (seine Mitglieder) in den Mittelpunkt.

Die CDU ist die einzig verbliebene Volkspartei. Um diesem Anspruch weiterhin gerecht werden zu können, sind wir auf Ihre Ideen und Anregungen, besonders auf Ihre Mitarbeit angewiesen.

Sie leisten damit Ihren ganz individuellen Beitrag, unsere CDU im Landkreis Verden bestmöglich für die Gegenwart und die Zukunft aufzustellen. Die Ergebnisse der Mitgliederbefragung sollen helfen, die Wünsche und Anforderungen der CDU zusammenzutragen und Maßnahmen für die Zukunft daraus abzuleiten, um unseren Weg zur „modernen Mitmachpartei“ erfolgreich zu gestalten.

Das Ergebnis der Mitgliederbefragung wird Ihnen auf einer Informationsveranstaltung vorgestellt.

Schon jetzt danke ich Ihnen für Ihre Teilnahme und bin gespannt auf die Ergebnisse.