Meldungen

Rundbrief Mai 2011

Hier können Sie sich den Rundbrief als PDF-Datei herunterladen.

Fazit zur öffentlichen Sitzung der CDU-Fraktion im Samtgemeinderat Thedinghausen am 12.01.2011 im Gasthaus Niedersachsen:

Die Teilnehmer der öffentlichen Fraktionssitzung kamen aus allen gesellschaftlichen Bereichen – Lehrer, Eltern, andere Parteien, keine typischen CDU-Anhänger. Allgemeine Tendenz – Zeit zum Handeln ist jetzt, um den Schulstandort zu sichern und Weichen für die Zukunft zu stellen.

Offensichtliches Ergebnis der Diskussion mit deutlicher Mehrheit – Einrichtung einer Oberschule mit gymnasialem Angebot (wenn die Zahlen dies hergeben).
Besonderes Werben um die Klientel, die sich bisher stark an die KGS Weyhe bindet. Gleichzeitiges Werben um die Schüler, die sich den Weg zum Abitur offen halten wollen, für die aber ein möglichst langer ortsnaher Schulbesuch im Hinblick auf ihre Entwicklung schonender und damit erfolgsversprechender ist.

A. Rott
Fraktionsvorsitzender

Erhalt des Schulstandortes Thedinghausen / Verbesserung der Bildungsmöglichkeiten für unsere Kinder!

Dies ist das Thema, zu dem die Samtgemeinderatsfraktion der CDU zu einer öffentlichen Sitzung am Mittwoch, dem 12. Januar 2011 um 20.00 Uhr im Gasthaus Niedersachsen alle interessierten Bürgerinnen und Bürger einlädt.

Von besonderem Interesse ist der Fragenkomplex für alle Eltern der Schülerinnen und Schüler unserer Grundschulen, weil es um die Einführung der neuen Oberschule geht, die jetzt in Niedersachsen angeboten werden kann. Diese Schulart vereint die bisherige Haupt- und Realschule und schafft auch die Möglichkeit eines gymnasialen Angebotes bis Klasse 10.

Unsere Gemeinde eröffnet sich hier die Chance einer bildungspolitischen Weichenstellung für die Zukunft.

Als Referent für dieses Zentrale Thema des Jahres 2011 steht für Sie alle unser Landtagsmitglied Wilhelm Hogrefe zur Verfügung, der auf Kreisebene die CDU-Fraktion und des Schulausschuss des Kreistages leitet.

Hier finden Sie die Vortragsfolien als PDF.

Positives Fazit zu Mitmachwochen

Über 20 öffentliche Veranstaltungen binnen 17 Tagen: Die Kreis-CDU zieht ein positives Fazit ihrer kreisweiten Mitmachwochen. Kreisvorsitzender Adrian Mohr: „Alle Stadt- und Gemeindeverbände, die Frauen Union, die Junge Union und auch unsere neue Senioren Union haben zum Erfolg der Aktionswochen beigetragen. Wir haben uns mit vielen Veranstaltungen als offene Mitmachpartei präsentiert, einige neue Mitglieder gewinnen können und in schwieriger Zeit ein positives Bild kommunaler Parteiarbeit gezeigt. Wir können mit der Innen- und Außenwirkung der CDU-Aktionswochen zufrieden sein!" resümiert Mohr mit Blick auf das stolze Terminpensum der CDU.

Auch die Samtgemeinde-CDU hatte sich mit einer eigenen Aktion – Radtour mit anschließendem Spargelessen – an den Mitmachwochen aktiv beteiligt.

Mit einer halbseitigen Ankündigungsanzeige in allen Lokalzeitungen sowie diversen Ankündigungsberichten hatte die CDU im Vorfeld für ihre Aktionswochen geworben. Gute Resonanz fanden auch die informativen Sonderseiten auf den CDU-Homepages des Kreisverbandes. Überhaupt konnten die CDU-Internetseiten während der Mitmachwochen erhöhte Besucherwerte verzeichnen. Sehr erfreulich, dass nunmehr auch der CDU-Samtgemeindeverband Thedinghausen eigene Internetseiten hat. weiterlesen …

Start der neuen CDU-Homepage

Wie die Nachbarverbände in Kirchlinteln, Dörverden und Oyten hat jetzt auch die CDU Thedinghausen ihre Internetseiten komplett erneuert.

Sowohl die Vorstandsmannschaft als auch die Ratsmitglieder der CDU werden vorgestellt. Vor Wahlen werden natürlich auch die Internetseiten des jeweiligen CDU-Bewerbers „verlinkt": Die Homepage unseres CDU-Bundestagsabgeordneten Andreas Mattfeldt ist von jeder Seite unserer Homepage aus aufrufbar.

weiterlesen …